Nachrichten

Hautklinik

Direktor:
Prof. Dr. med. univ. Gerold Schuler
Hautklinik, Allergiezentrum, Forschungsstiftung Medizin, Uni-Klinikum

Neues aus der Allergologie

Bürgervorlesung am 06.11.2017 informiert über aktuelle Diagnostik und Therapie

Die Häufigkeit der Neurodermitis (atopisches Ekzem) in der Bevölkerung steigt kontinuierlich. Gleichzeitig verbessert sich unser Verständnis der zugrunde liegenden Mechanismen. Aufgrund neuer Erkenntnisse haben sich die Empfehlungen zur Prävention von allergischen Erkrankungen (allergischer Schnupfen, Neurodermitis, allergisches Asthma) in den vergangenen Jahren in einigen Punkten verändert, beispielsweise hinsichtlich des Lebensstils und der Ernährung während der Schwangerschaft, der Stillzeit, im Säuglings- sowie im Kleinkindalter. Darüber hinaus stehen neue Therapiemöglichkeiten für Betroffene mit schwerer Neurodermitis kurz vor der Zulassung in Deutschland. Über diese und weitere Neuigkeiten aus der Allergologie spricht Dr. Nicola Wagner, Oberärztin der Hautklinik (Direktor: Prof. Dr. med. univ. Gerold Schuler) des Universitätsklinikums Erlangen, im Rahmen ihrer Bürgervorlesung am Montag, 6. November 2017. Interessierte – mit und ohne Allergien – sind herzlich eingeladen.

Ein weiteres häufiges Krankheitsbild, unter dem viele Patienten insbesondere aufgrund des oft unerträglichen Juckreizes leiden, ist die Nesselsucht. Das Wissen um die Vielfalt der auslösenden Mechanismen hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Mit neuen Therapieansätzen gelingt es, die Beschwerden der Patienten zu kontrollieren und die Erkrankung besser zu verstehen.

Patienten mit allergischem Schnupfen wiederum berichten zunehmend über pollenassoziierte Nahrungsmittelallergien. Mithilfe der molekularen Allergiediagnostik können auf Basis von Blutproben der Betroffenen Zusammenhänge mit allergischen Reaktionen detaillierter aufgedeckt werden. Insbesondere bei schweren allergischen Ereignissen nach speziellem Nahrungsmittelkonsum kann diese Methodik helfen, die Gefährdung besser einzuschätzen.

Einladung zur Bürgervorlesung

Welche neuen Erkenntnisse, Untersuchungs- und Behandlungsmethoden die Allergologie in den vergangenen Jahren erweitert haben, darüber informiert Dr. Nicola Wagner in ihrer Bürgervorlesung am Montag, 6. November 2017. Die Veranstaltung beginnt um 18.15 Uhr im Rudolf-Wöhrl-Hörsaal, Östliche Stadtmauerstraße 11, in Erlangen. Anschließend an den Vortrag sind die Besucher herzlich eingeladen, Fragen zu stellen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen:

Dr. Nicola Wagner
Telefon: 09131 85-35000
E-Mail: nicola.wagneratuk-erlangen.de

Downloads

zurück zu Aktuelles
 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
30 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03

Veranstaltungssuche

 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung