Überblick

Hautklinik

Direktor:
Prof. Dr. med. univ. Gerold Schuler

Mit dem weltweit neuesten Stand des Wissens werden an der Hautklinik pro Jahr vollstationär nahezu 2.500 Behandlungsfälle (46 vollstationäre Betten), mehr als 1000 Fälle teilstationär (10 tagesklinische Betten) sowie etwa 30.000 ambulante Fälle versorgt.

Die Hautklinik erforscht neue Wege für die Therapie von entzündlichen und Tumorerkrankungen. Patienten mit malignem Melanom können mit einer speziellen Immuntherapie auch in fortgeschrittenen Stadien behandelt werden. Diese von Nobelpreisträger Prof. Ralph Steinman (Rockefeller-University, New York) und Prof. Gerold Schuler gemeinsam entwickelte Behandlung ist derzeit nur in wenigen Kliniken der Welt möglich.

Wegen der Vielzahl der Hauterkrankungen gibt es in der Hautklinik eine Reihe von Spezialambulanzen.

Wir sind sicher, dass Sie sich in unserer neuen Klinik am Ulmenweg 18 (Internistisches Zentrum, INZ 1.OG) wohl fühlen werden.
Sie sind in modernen Zweibettzimmern mit eigener Nasszelle untergebracht und die Wege innerhalb der Klinik sind wesentlich kürzer. 

 

Mitarbeitersuche

 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung