Nachrichten

Hautklinik

Direktorin:
Prof. Dr. med. Carola Berking
Uni-Klinikum, Hautklinik

Auszeichnung für interprofessionelles Lehrkonzept zur Wundbehandlung

PD Dr. Cornelia Erfurt-Berge erhält den DDG-Preis für Akademische Lehre 2021

Hautverletzungen, die nach acht Wochen nicht abheilen, werden als chronische Wunden bezeichnet. Häufig entstehen sie aufgrund von Durchblutungsstörungen oder Vorerkrankungen wie einer Venenschwäche, Krampfadern und Diabetes. Für die betroffenen Patientinnen und Patienten bedeuten chronische Wunden meist anhaltende Schmerzen und eine starke Beeinträchtigung ihrer Lebensqualität. PD Dr. Cornelia Erfurt-Berge arbeitet als Oberärztin im Wundzentrum Dermatologie an der Hautklinik (Direktorin: Prof. Dr. Carola Berking) des Universitätsklinikums Erlangen. Als zuständige Fachbereichskoordinatorin für die Lehre in der Hautklinik entwickelte sie nun ein spezifisches Lehrkonzept, das die Versorgung chronischer Wunden in den Mittelpunkt stellt. Der daraus entstandene Praxiskurs am Uni-Klinikum Erlangen zum Thema Wundmanagement wendet sich sowohl an Medizinstudierende als auch an Auszubildende im Gesundheitswesen. Für dieses neuartige interprofessionelle Lehrkonzept wurde Cornelia Erfurt-Berge jetzt von der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft e. V. (DDG) mit dem DDG-Preis für Akademische Lehre 2021 ausgezeichnet.
Für ihr interprofessionelles Lehrkonzept zur Wundversorgung erhält die Erlanger Wissenschaftlerin PD Dr. Cornelia Erfurt-Berge den DDG-Preis für Akademische Lehre 2021. Foto: privat

Welche verschiedenen Wundarten gibt es? Wie wird ein Kompressionsverband angelegt? Wann ist eine Unterdrucktherapie einzusetzen? Der von PD Erfurt-Berge konzipierte Schwerpunktkurs zum Wundmanagement vermittelt angehenden Medizinern und Pflegefachkräften Fachwissen gekoppelt mit praktischen Übungen zu diagnostischen Maßnahmen und Therapien. „Bislang erscheint das Thema Wundmanagement im Studium der Humanmedizin nur als Randbereich in Fächern wie der Chirurgie oder der Inneren Medizin. Auch in der Dermatologie-Vorlesung ist es nur eines von vielen Themen“, erklärt die Hautärztin. „Chronische Wunden treten jedoch häufig auf und erfordern eine zeit-, personal- und kostenintensive Versorgung. Oft werden diagnostische und therapeutische Maßnahmen erst mit zeitlicher Verzögerung eingeleitet. Umso wichtiger ist es, dass schon während des Studiums und der Ausbildung die Aufmerksamkeit auf dieses Thema und die adäquate Versorgung der betroffenen Patienten gerichtet wird.“ Dank der gelungenen Zusammenarbeit zwischen PD Erfurt-Berge und Dr. Anita Schmidt, ärztliche Leiterin des medizinischen Trainingszentrums PERLE (Praxis Erfahren und Lernen) des Uni-Klinikums Erlangen, gehört der Praxiskurs „Versorgung chronischer Wunden“ jetzt zum festen Seminarangebot des Skills Lab. PD Erfurt-Berge: „Das Kurskonzept haben wir gemeinsam mit einigen Medizinstudierenden entwickelt.“

Gemeinsames Lernen von Auszubildenden und Studierenden

Die neue Lehrveranstaltung des Uni-Klinikums Erlangen richtet sich aufgrund des neuartigen interprofessionellen Konzepts gleichermaßen an Studierende der Humanmedizin und Auszubildende im Gesundheitswesen. PD Erfurt-Berge: „Auch in der Wundversorgung arbeiten Ärzte und Pflegefachkräfte eng zusammen. Deshalb bietet die Thematik beste Voraussetzungen für interprofessionelles Lernen.“ Derzeit arbeitet die Oberärztin bereits an einem weiteren Projekt für das Wundmanagement am Uni-Klinikum Erlangen: „Wir haben schon vor der Corona-Pandemie ein Online-Modul entwickelt, das wir jetzt weiter ausbauen. Dabei bearbeiten die Studierenden schrittweise ein konkretes Fallbeispiel virtuell: In der ersten Übung stellt sich ein älterer Patient mit einer Unterschenkelwunde erstmals in der Hausarztpraxis vor.“

Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG)

Die 1889 gegründete Deutsche Dermatologische Gesellschaft e. V. ist die wissenschaftliche Fachgesellschaft der deutschsprachigen Dermatologinnen und Dermatologen mit Sitz in Berlin. Die DDG berät deutsche und internationale Regierungen, Behörden, öffentliche und nicht öffentliche Organisationen, medizinische und wissenschaftliche Gesellschaften, Institute, Kliniken und Einzelpersonen in wissenschaftlichen und fachlichen Fragen. Weitere Informationen sind unter www.derma.de zu finden. 

Weitere Informationen:

PD Dr. Cornelia Erfurt-Berge
Telefon: 09131 85-45820
E-Mail: cornelia.erfurt-bergeatuk-erlangen.de

 

Veranstaltungskalender

MoDiMiDoFrSaSo
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06

Veranstaltungssuche